GO ASIA! 2019

04.-31.05.2019
Von Beijing bis nach Kasachstan

ASIEN ENTDECKEN MIT BERNHARD MOESTL

Begleiten Sie den Bestseller-Autor auf dem Landweg von Beijing nach Almaty! Öffentliche Verkehrsmittel und eine spektakuläre Route garantieren eine unvergessliche Reise.

Asien hautnah erleben

Die Routenführung durch wenig bereiste Gegenden ermöglicht tiefe Einblicke in das Leben der Menschen.

Nur öffentliche Verkehrsmittel

Der Transport erfolgt nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Linienbussen, Zügen und Taxis.

Höchstens acht Kilo Gepäck

Unabhängig von der Dauer der Reise dürfen die Teilnehmer einen maximal acht Kilogramm schweren Rucksack mitnehmen.

Reisepartner statt Reiseveranstalter

Bernhard Moestl konzipiert, begleitet und »beaufsichtigt« die Reise, ist aber Teil der Gruppe und kein Reiseveranstalter.

Ausgedehnte Spaziergänge

Wer möchte kann sich bei längeren Spaziergängen mit Bernhard Moestl und den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Unvergessliche Zeit

Wer Erwartungen und Vorurteile daheim lässt kommt mit Einsichten und Erfahrungen zurück, die er nie mehr vergißt.

EIN EINZIGARTIGES ABENTEUER

Von Beijing und der großen Mauer führt diese einzigartige Reise zur Terrakotta-Armee in Xian, den Grottenklöstern von Maijishan, durch das Uiguren-Gebiet nach Turpan und Urumqi, zu den flammenden Bergen durch den dünn besiedelten Westen Chinas bis zur Grenze nach Kasachstan und weiter bis nach Almaty.

Seit Bernhard Moestl 1991 erstmals den Landweg von Bangkok nach Singapur erkundete hat ihn die Faszination für den asiatischen Kontinent nie wieder los gelassen. Auch wenn er mittlerweile fast alle Gegenden der Erde bereist hat kehrt er jedes Jahr für mehrere Monate nach Asiens zurück.

GoAsia! 2019 führt die Teilnehmer in ein China, in dem vieles so geblieben ist, wie Bernhard Moestl es zu Beginn seiner Reisetätigkeit lieben gelernt hat. Durch die oft wirklich andersartige Kultur ist diese Reise eine Herausforderung für Körper und Geist, aber auch eine Erfahrung, die Ihr Leben verändern kann.

Die Gruppe wird dabei so unterwegs sein wie Bernhard Moestl es seit über 27 Jahren ist: mit öffentlichen Verkehrsmitteln, untergebracht in Guesthouses und ohne exakten Zeitplan, der bei dieser Art des Reisens ohnehin unmöglich wäre. GoAsia! bedeutet drei Wochen persönliche Zeit mit Bestseller-Autor Bernhard Moestl sowie die Möglichkeit eine Kultur zu erleben, die in ein paar Jahren so nicht mehr existieren wird.

Die berühmte Terrakotta Armee in Xi'an

DIE ROUTE

Treffpunkt ist in Beijing am Samstag, 04. Mai 2019 um 18 Uhr (frühere Anreise möglich)
  • Sa., 04.05.2019 Ankunft Beijing
  • So., 05.05.2019 Beijing
  • Mo., 06.05.2019 Beijing und Große Mauer
  • Di., 07.05.2019 Fahrt nach Xian
  • Mi., 08.05.2019 Xian
  • Do., 09.05.2019 Fahrt nach Maiji
  • Fr., 10.05.2019 Maiji
  • Sa., 11.05.2019 Fahrt nach Xining
  • So., 12.05.2019 Xining
  • Mo., 13.05.2019 Fahrt nach Zhangye
  • Di., 14.05.2019 Zhangye
  • Mi., 15.05.2019 Zhangye
  • Do., 16.05.2019 Fahrt nach Turpan
  • Fr., 17.05.2019 Turpan
  • Sa., 18.05.2019 Turpan
  • So., 19.05.2019 Fahrt nach Urumqi
  • Mo., 20.05.2019 Urumqi
  • Di., 21.05.2019 Urumqi
  • Mi., 22.05.2019 Fahrt nach Dushanzi
  • Do., 23.05.2019 Dushanzi
  • Fr., 24.05.2019 Fahrt nach Ili
  • Sa., 25.05.2019 Ili / Sayram See
  • So., 26.05.2019 Fahrt nach Kasachstan
  • Mo., 27.05.2019 Stop in Kasachstan
  • Di., 28.05.2019 Fahrt nach Almaty
  • Mi., 29.05.2019 Almaty
  • Do., 30.05.2019 Almaty
  • Fr., 31.05.2019 Almaty Rückflug

Die TEILNAHME

Was diese Reise besonders macht und für wen sie geeignet ist

GoAsia! ist keine kommerzielle, durchorganisierte Reise sondern eine gemeinsame Tour, auf der maximal 16 Personen Bernhard Moestl begleiten dürfen. Jeder Teilnehmer ist dabei auf eigene Verantwortung und eigene Kosten unterwegs. Bernhard Moestl ist zwar Ansprechperson aber kein Reiseleiter, der alles durchorganisiert. Das macht die Gruppe gemeinsam.

Die Sicherheit des Einzelnen sowie der Gruppe hat absoluten Vorrang und jeder ist auch mit dafür verantwortlich, dass alle am Ende gemeinsam wohlbehalten und mit tollen Eindrücken das Ziel erreichen.

Geeignet für diese Reise ist, wer bereit ist, sich völlig darauf einzulassen, eine tatsächlich andere Welt zu bereisen, drei Wochen lang auf Komfort verzichten kann, mit höchstens acht Kilo Gepäck auskommt und nicht jammert oder grantig wird wenn eine Busfahrt einmal etwas länger dauert oder das Programm geändert werden muss. Da ausgedehnte (wenn auch nie verpflichtende) Spaziergänge eine Leidenschaft von Bernhard Moestl sind, sollten die Teilnehmer unbedingt auch Freude am Gehen mitbringen.

Zentrale Almaty Moschee

Das tibetische Ta'Er Kloster

Kosten

Die Teilnehmer kommen vor Ort für ihre eigenen Kosten auf (ca. EUR 1000,- ohne Flüge), der Unkostenbeitrag für Bernhard Moestl beträgt EUR 800,- pro Person.

Teilnehmerzahl

Für die 16 verfügbaren Plätze kann sich jeder anmelden. Bitte beachten Sie, dass zur Platzreservierung eine nicht rückzahlbare Anzahlung in Höhe von EUR 400,- zu leisten ist.

Wer dabei sein möchte schickt bitte ein Mail an office@moestl.com

Weitere Informationen erhalten Sie umgehend nach der Anmeldung.

Häufig gestellte fragen

Welche Dokumente brauche ich?

Reisepass - noch mind. 6 Monate gültig ab Rückreisedatum!
Chinavisum - bitte unbedingt VOR Abreise bei der chinesischen Botschaft besorgen.

Muss man alleine fliegen?

Da die Teilnehmer aus unterschiedlichen Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz anreisen und Bernhard Moestl bereits in Asien sein wird, bitte die Flüge eigenständig organisieren. Es wird in einem geschlossenen Blog dann die Möglichkeit geben, »Fluggemeinschaften« zu organisieren.

Welche Flugoptionen haben ich?

Einen Gabelflug buchen. Von Europa nach China fliegen u.a.
Lufthansa - www.lufthansa.com
Cathay Pacific - www.cathaypacific.com
Swiss - www.swiss.com
KLM - www.klm.com
Austrian Airlines - www.austrian.com
Emirates - www.emirates.com
Qatar Airways - www.qatarairways.com

Was sind die genauen Flugdaten?

Ankunft in Beijing: 04. Mai 2019
Abreise aus Amaty: 31. Mai 2019

Welche Impfungen brauche ich?

Grundsätzlich keine. Den aktuellen Stand erfragen Sie bitte in einem Tropeninstitut oder bei Ihrem Hausarzt.

Was soll ich mitnehmen?

Einen Outdoor Rucksack (keinen Koffer!) mit höchstens acht Kilo. Eine Packhilfe erhalten die Teilnehmer in einem geschlossenen Blog.

Gibt es Geldautomaten oder muss ich alles in bar mithaben?

Es gibt überall Geldautomaten an denen man mit den Maestro/Cirrus Karten beheben kann. Etwas Bargeld (ca. 150 EUR) sowie eine Kreditkarte sind empfehlenswert.